Unterstützung für schwangere Frauen

Sind Sie schwanger und in einer finanziellen Notlage? Die Bundesstiftung "Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens" hilft schwangeren Frauen in Notlagen schnell und unbürokratisch. Bei Vorliegen der Voraussetzungen können Kosten, die im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt entstehen, bezuschusst werden.

Z.B. bei:

·         Schwangerschaftsbekleidung

·         Erstausstattung des Kindes

·         Weiterführung des Haushalts

·         Einrichtung der Wohnung

Die finanziellen Stiftungshilfen werden nicht auf das Arbeitslosengeld II angerechnet.

Der Antrag muss noch während der Schwangerschaft bei einer Schwangerschaftsberatungsstelle gestellt werden. Die Adressen finden Sie unter: www.hilfe-schwanger-luebeck.de.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gelder aus der Bundesstiftung.

Weitere Informationen erhalten SIe in dem Flyer.